Diese Woche habe ich nicht viel anderes gemacht, als an diesem Script zu basteln. Nun scheint es zu funktionieren.

Ich habe endlich sowas wie meinen eigenen Blog.

Ich schaue gerade aus dem Fenstern und sehe die herrlichen Farben des Herbstes. Das ist toll, besonders weil man an die frische Luft gehen kann und bei 15° Grad genüsslich eine Zigarette verzehren kann – ohne zu frieren.

Ich nehm mir für das Wochenende vor, mein Handy auszumachen und den Computer ausgeschalten zu lassen.
Einfach mal die Welt genießen…

Ergänzung (März 2006):
Aus dem eigenen Script zur Veröffentlichung meines Blogs ist mittlerweile ein angepasstes WordPress geworden, da hier meine gewünschten Funktionalitäten ohne Programmieraufwand bereits implementiert waren. Individuelle Anpassungen sind so noch schneller möglich!