Ich denke an Freitag: Gänsehaut.

Am Nachmittag habe ich die schönste Rose Deutschlands
für einen besonderen Menschen gekauft. Herzklopfen,
Aufregung. Wenig später dann das Treffen.
Wir sind in die Stadt gefahren und ich habe schwarz geparkt.
In der Wagnergasse war eine „Modenschau“: prima.
Es wurde doch echt tolle Kleidung vorgestellt, wenn ich zurückdenke.

Wie gehofft, hab ich am Freitagabend die Veranstaltung
Queen Heaven im Planetarium Jena besucht.
War die erste Vorstellung, in der ich durchweg Gänsehaut hatte.
Lag – glaube ich – aber nicht an der Temperatur.

🙂 Muss gerade dran denken,
wie du nach der Vorführung ne Bierflasche hergezaubert hast.
Erstaunlich – toll.
Danach noch ein bisschen Tanzen gegangen und sehr
schöne intensive Gespräche geführt. Ein hoch auf ANNAnaß,
aber bitte lass sie am Leben. Sie kann doch nichts dafür,
dass sie so ist.

Jetzt warte ich sehnsüchtig, bis das Telefon klingelt.
Ich glaube, irgendwas passiert mit mir.