Der Donnerstag war sehr schön.
Fast schon ein Traum.

Ein Dankeschön für die schnelle Antwort meiner
eMail geht an den Zauberland Filmverleih.
Ist ein prächtiges Vorbild, ne Tina 🙂

Direkt nach meiner Ankunft in Jena West
lief ich bei herrlichen Sonnenschein in die
Innenstadt.
Intensiv-Shopping war angesagt. Ich erwischte:
– T-Shirt
– Tomaten
– Zwiebeln
– Gewürzgurken
– Maiskolben
– Hackfleisch
– Leberwurst
– Schinken
– Leberpastete
– Leerdamer
– Brotaufstrich
– Frischkäse
– Kartoffelsalat
– Erdnüsse
– Leckermäulchen
– Müsli-Snack
– Roilette-Gummibären
– Saure Gummibären
– JoBu
– Actimel
– Zahnpasta
– Mundwasser
– Alkopops
– Hefeweizen
– Zigaretten
– Brötchen

Danach habe ich mich ins Paradies begeben.
Auf eine Bank gesetzt, gesonnt, Zeit genossen.
Gelacht.

Spontan beschloss ich, mal bei Chrissi vorbeizuschauen.
Der Empfang war recht stürmich. Bisschen viel Speichel,
aber bei einer solch schweren Kindheit hab ich für fast
alles Verständnis 🙂
Hat mich irgendwie wahnsinnig gefreut, dich gesehen
zu haben, vielleicht können wir das bald wiederholen.

Als ich gegen 21:30 zu Hause war, führte ich noch ein
Telefonat und dann war es endgültig Zeit fürs Bett.
An das Einzige, was den Tag perfekt gemacht hätte,
wird oft gedacht. Jetzt. Gleich. Immer.