Richtung Studium
Ich habe die letzten Tage mit Entsetzen festgestellt, dass ich die schönste Stadt Deutschlands wohl leider doch recht bald auf unbestimmte Zeit verlassen muss. Wenn ich in meinen Mietvertrag schaue, müsste ich sogar jetzt schon meine Wohnung kündigen.
Aber ich will nicht 🙂
Trotz allem tendiert meine Wunschvorstellung schon in eine bestimmte Richtung. Allerdings kann ich die endgültige Entscheidung noch nicht treffen.

Ich bin toll-Feeling
Keine Ahnung, warum es so ist, aber ich bin derzeit ungewohnt ausgeglichen. Wahrscheinlich doch recht gut von bestimmten nahestehenden Menschen beeinflusst.
Schade finde ich es trotz allem, nichts mehr von einem sympatischen Wesen zu hören. Nein, es ist auch nicht besser so!

Politik
Ich begrüße die Entscheidung der regierenden Politiker die Bundestagswahlen aus unübersehbarer Notwendigkeit vorzuziehen.
Es wird Zeit, dass ordentliche Politik in diesem Land gemacht wird. Wenn das klappt, kommen sicher auch demnächst keine Studiengebühren.

Sandra
Danke für deine schön zu lesende Kurzmitteilung.
Hättest du allerdings geschrieben, dass du in 2 Wochen (imaginäres Beispiel) in dem wirklichen Paradies (Jena) vorbeischaust, hätte das mehr gesagt. Aber als SPD-Wählerin hab ich nichts Anderes erwartet. Lieber drum rum labern, als was anzupacken und zu handeln…:)
Passend zur Agenda 2010 tut sich (eventuell möglicherweise) erst nach Jahren was…

Morgen
Ich freu mich auf jede kommende Minute. Mal sehen, was so auf uns zukommt.