Gestern hatte ich Besuch. Wir waren um 18:30 Uhr verabredet.
Es klingelte allerdings erst 19:43 Uhr. Ich finde es zum Kotzen.
Um ehrlich zu sein, hätte ich die Tür lieber nicht geöffnet.
Dann braucht man sich nicht wundern, wenn ich mich von meiner
besten Seite zeige.
Der Rest bleibt ohne Worte.

Ich behaupte, seit meinen Unternehmungen mit Jacqueline
war ich nie mehr so müde. Wenn ich die Augen schließe,
bin ich sofort weg. Seit heute morgen geht mir das so.
Kaffee und Cola bewirkt gar nichts, gähne trotzdem im
Minutentakt.
Werd es heute wohl nicht mehr zu alt so vielen Sachen
schaffen.