Das Einkaufen war schön. Trotz Einkaufszettel habe ich gewisse Punkte einfach ignoriert. Darf das passieren? Ich denke nicht und muss dann wohl morgen nochmal los.

Es war ein besonderer Tag für mich und die Hagener Straßenbahn AG. Ich bin mit dem Bus nach Hagen-Mitte gefahren. Obwohl es nur 3 Haltestellen weiter ist, wollte ich mir dieses Vergnügen gönnen. Ich bin zu tiefst bewegt von Bussen, deren Verspätung und die meinige Bequemlichkeit. Die Bewährungsprobe haben meine Hagener Freunde geschafft.
Am 01. November geht es für mich dann offiziell los. Ich werde wieder Busfahrer. Und irgendwie find ich das toll und freu mich drauf.