…bei euch zu sein! 🙂

Das Wochenende war bis auf den Freitag ziemlich ruhig. Ich nahm mir die Zeit für mich und meine Gedanken. Tat gut, dort so ein bisschen herrumzugraben. Mir ist viel klarer geworden, zweifelsohne nicht nur wegen den Bilanzen der Jenoptik oder Carl Zeiss AG. Angeblich hat sich viel geändert, bei näherer Betrachtung stellt sich dies als schlechter Scherz raus.

1. Tina
Ich habe heute 2:19 Minuten mit Tina telefoniert. Hätte ruhig eins zwei Minuten länger gehen können. Du wirktest irgendwie so fern.

2. Sandra
Unser Gespräch hat mir sehr gut gefallen und es ließ mich das Gefühl spüren, wieder öfters normal mit einander reden zu können. Du solltest über bestimmte lächerliche Themen im Nachhinein trotzdem nochmal nachdenken.

Der Sonntag verging zwar schneller als ich wollte, aber meine Vorhaben werde ich in der kommenden Woche nachholen. Jetzt werde ich mich zu Sabine Christiansen zurückziehen und dem Lehrer aus dem Eichsfeld – heutiger Thüringer Ministerpräsident Dieter Althaus – ein bisschen zuhören. Nach Stromberg ist der Tag perfekt…