Die Naturwissenschaft ohne Religion ist lahm, die Religion ohne Naturwissenschaft aber ist blind.

Bin ein wenig von der Rolle, heute. Ich muss ständig an interessante Dinge denken. Zum Beispiel, ob ein Textmarker die beim Markieren aufgenommenen Farbpikmente der Schrift wieder abbaut und nach Zeichnen auf weißem Grund wirklich seine Ursprungsfarbe annimmt. Wie man merkt, denke ich viel nach. Mal schauen, wo das noch hinführt.
Der Gang zum Friseur entwickelt sich zu einem wirklichen Problem. Ich bin heute Nachmittag extra eher aus der FH, um dann vor dem Friseursalon zu stehen und zu lesen, dass dieser wegen Krankheit geschlossen ist. Alle guten Dinge sind drei.
Nun bin ich in großer Vorfreude auf das kommende Wochenende gespannt, denn die Woche ist eigentlich schon vorbei.