Genau aus diesem Grund folgt der dritte Eintrag des heutigen Tages. Somit habe ich die Möglichkeit, den endgülitg zum Positiven zu wenden. Es ist also ein guter Tag.

Das Fazit der letzten Stunden ist Folgendes:
Die meisten Menschen leben in einer Traumwelt. Sie haben diese in ihren Gedanken aufgebaut und Ihnen fällt es zunehmend schwer, über die Grenzen zu treten oder sie sogar zu überstreiten. Träume können schnell zu Einbildungen werden. Einbildungen zu Verkrampfungen. Verkrampfungen zu Störungen.