Ein voran gegangener Anruf hat alles umgeworfen. Jetzt bin ich irgendwie positiv bewegt wurden. Denn ich habe soeben erfahren, dass ich nächstes Jahr nochmal Großcousin werde 🙂

Entgegen meines geplanten Vorhaben, werde ich in wenigen Minuten in Richtung Fridaydom/Prater fahren. Tina hat enormen Einfluss auf diese meine Entscheidung gehabt. Ich denke zwar, dass die Rückfahrt genauso ungewiss ist wie es die unsrige war, aber das bremst mich gerade wenig. Die Reibungskräfte gehen quasi gegen 0.

Die letzten Vorbereitungen treffe ich und dann geht es in etwa 10 Minuten auch schon los…