Ich finde es gut, dass Nordrhein-Westfalen unter einer CDU/FDP-Regierung endlich wieder die Chance bekommt, sich zu verbessern. Das einstige Vorbild für Industrie und Wirtschaft will in den nächsten Jahren zurück an die Spitze Europas. Unter der Führung von Dr. Jürgen Rüttgers kann das auch gelingen. Vorgestern sprach er in Essen über die Zukunft der Metropole Ruhr. Als entscheidenden Punkt der kommenden Zeit hat er Bildung genannt. Bildungschancen für jeden Bürger. Schon witzig, dass tausende Lehrer zur Verbesserung der Schulbildung eingestellt wurden und auch noch weitere folgen werden und dann gewisse Leute doch das Gegenteil behaupten. Verbesserungen spürt man nicht von heute auf morgen.

Auf den Weg nach vorn muss jeder mithelfen. Kritik bringt nichts, wenn man selbst nichts verbessern kann.