Eigentlich wollte ich mich schon vor einigen Stunden in den Schlaf wiegen. Eine überwältigende Aufbruchstimmung hält mich mit bravour davon ab.
Ich nutze die Zeit zur Planung der nächsten Wochen. Endlich kann weiter als bis zur nächsten Klausur gedacht werden. Leider passt es nicht immer so wie ich mir das vorstellte. Okay, Abstriche sind nicht nur in der Politik notwendig. Dafür werden Akzente gesetzt, die ich gut finde. Eigentlich liebte ich es total, ausschließlich spontan zu leben. Das möchte ich, soweit möglich, wieder aufleben lassen.
Morgen nach dem Frühstück sieht die Welt schon ganz anders auf. Ist witzig, dass ich dieses Jahr bisher ausschließlich für das Studium genutzt habe, es wird Zeit zum Leben.