Naja, manchmal habe ich ernsthafte Probleme, bestimmte Handlungen von Menschen nachvollziehen zu können.

Die erste wirklich harte Woche dieses Jahr habe ich überstanden. Fühl mich schon irgendwie ein bisschen platt, aber muss mich bis heute Abend wieder fit kriegen, denn weiter gehts. Die nächste Klausurwoche wartet schon sehnsüchtig auf mich. Genauso wie tonnenweise Lernstoff. Ich muss mal schauen, in wie weit ich das alles in meinen Kopf bekomme.

Hagen hat erstmals unter 200.000 Einwohner. War irgendwie traaurig zu hören. Dann diese Stadt befindet sich im Um- und Aufbruch. Ich hoffe doch ernsthaft, dass der Zwieback-Stadt der Sprung über diese wichtige auch finanzielle Hürde schnell wieder gelingt.

Jetzt werde ich Speisen oral einführen, um sie mit meiner ausdauernden Fahrradtour wieder auszuschwitzen. Ein toller kurzer Kreislauf, den ich ganz prima finde.