Ein Aufspritzen der Lippen führt nicht zwangsweise auch zur Erhöhung der Gehirnleistungsfähigkeit.

Manchmal sind es die kleinen Erkenntnisse, die eine Menschheit unglaublich weit nach vorn bringen. Oder auch nicht. Auf jeden Fall müssen Schönheitschirugen seit dem 01. April vor solchen Trugschlüssen ihrer Eingriffe warnen. Ich finde es super, dass Frauen, ins Besondere natürlich Blondinen, nun schon von gesetzeswegen vor sich selbst beschützt werden. Hoffentlich steht bald auf jeder Aspirin-Packung, dass dieses Medikament nicht gegen die genetisch-verantwortete Produktion von Ohrenschmalz einwirkt.
Manchmal sind es die kleinen Dinge, auf die eine Menschheit unglaublich gut verzichten kann.