Ist das nicht erstaunlich? Martin kommt halb aus dem Urlaub, denn so kann man die Zeit in Thüringen immer sehen und kaum hat man sich gewöhnt, morgens früh aufzustehen, ist die Woche auch schon gelaufen. So wird das doch nichts mit der Wirtschaft!
Deutschland steht Kopf. Martin bekommt seine Zeit einen Tag früher, dafür fällt die junge Welt komplett aus. Der nächste Heuschreckenalarm wird aus Rheinland-Pfalz gemeldet. Und jetzt? Wie soll man denn den morgigen Feiertag genießen ohne durch diese zahlreichen Gedanken wirklich zur Ruhe zu kommen?!
Ich werde mich wohl näher mit dem rhetorischen Suggestivproblem beschäftigen. Manchmal kann man viel schreiben und nichts sagen. Viele Grüße an dieser Stelle an den Chef der Deutschen Bahn AG Hartmut Mehdorn, der durch seine zahlreichen nichtssagenden Inter-views über die Probleme dieser (Bahn-)Welt eine Vorbildfunktion ausübt. Cheers.