War das heute ein Fußballspiel? Es wirkte, als wäre das Geschehen nicht von dieser Welt. Der Wahnsinn könnte man sagen. Solche Partien stehe ich nicht mehr durch.
Rot-Weiß Essen traf auf den FC Carl Zeiss Jena. Dieses Aufsteigerduell war schon sehr vielverspechend im Voraus. Das was die beiden Mannschaften boten, war eine helle Freude.
Bereits nach 5 Minuten führt Jena. 1:0. Wenige Minuten später ein Patzer und eine Schiedsrichter-Fehlentscheidung. Schnell stand es 2:1. Nach der Halbzeitpause ging es so richtig los. Nach einem Elfmeter legte Essen 3:1 vor. Sekunden danach zieht Jena mit dem 3:2 hinterher. Im Anschluss das 4:2 von Essen. Das Spiel schien vorbei. Jena legte nochmal einen Zahn zu. 4:3 durch einen Hammer des ehemaligen Auer Sebastian Helbig. Sensationell konnte die Mannschaft aus Thüringen den Rückstand noch aufholen. So lautete das amtliche Endergebnis 4:4. Der moralische Sieger dieser Begegnung kann nur der FCC sein. „Diese Mannschaft ist eine Bereicherung für die zweite Bundesliga. Sicher werden wir noch faszinierende Spiele sehen dürfen“ meinte das DSF zum Aufsteiger.

Link zum Live-Ticker