Seit langem habe ich mir vorgenommen, der Welt etwas Gutes zu tun. Da meinen Mittel nur beschränkt sind, musste es eine kleine Sache mit viel Wirkung sein. Jeden Tag aufs neue sieht und hört man die Krankenwägen Deutschland durch die Straßen rasen, immer mit dem Ziel Leuten zu helfen. Ich finde diese Tätigkeit bemerkenswert, verdanke sogar mein eigenes Leben Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes. Diese Gedanketn verknüpft, brachten mich auf eine Idee: Blutspenden. Und heute war der große Tag. 528g Blut sollten meinen Körper verlassen. Ich konnte sogar Lars und Deme von meiner Überlegung überzeugen. Als ich im Sessel saß und mein Blut abgezweigt wurde , aber mein Gegenüber, Lars, immer blasser wurde, überkam mich ein Mulmiges Gefühl. Es wurde immer hektischer, um Lars aus der Trance zu holen. Die Fachleute von DRK machten das, glaube ich, nicht zum ersten Mal und erschienen mir sehr souverän. Sein Gesicht färbte sich nach 10l Cola auch langsam wieder. Ich will die Situation nicht weiter verharmlosen, aber Deme und mir bleibte nicht viel anders als zu Grinsen.
Nachdem wir Deme nach Hause gebracht haben, nahm ich Lars noch zur persönlichen und psychologischen Betreuung mit zu mir. Wie kann es besser gehen als mit „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“?

Aufgrund eigener Begeisterung komme ich jetzt zu genaueren Informationen zu unserem Blutspendelokal. Das Hagener „DRK Blutspendezentrum West“ ist DAS Blutspendezentrum in Nordrhein-Westfalen. Alle Spenden, Blutproben der Krankenhäuser dieses Bundeslandes treten den Weg nach Hagen an. Hier werden diese überprüft, in ihre Bestandteile zerlegt und wieder verteilt bzw. das „OK“ zum Verwenden gegeben. Das finde ich bemerkenswert, auch weil ich immer dachte, dass jedes Krankenhaus auch eigene Labore habe, aber Outsourcing findet wahrscheinlich auch im diesem Bereich statt – wenn auch nur begrenzt.
Diese Details wurden mir durch ein Gespräch mit einem qualifizierten Mitarbeiter überbracht. Ein weiterer Ansprechpartner gibt mir nun bei Interesse auch die Möglichkeit, weiteren Einblick in die Labore zu nehmen. Das Angebot werde ich sicherlich nutzen. Bald.