Zeitverschwendung Fachhochschule könnte dieses Semester als Beinahmen tragen. Seitdem wir für das Studium richtig viel Geld bezahlen, geht es mit der Lehre nach unten. Immerhin wurden jetzt an einigen Türen im Hauptgebäude automatische Türöffner angebracht. Dass die leider erst öffnen, wenn man einen Schlater betätigt, passt gut ins Gesamtbild der Verbesserung. Jetzt möchte die Fachhochschule ein Eye-Tracking-System erwerben, 40.000 Euro zur Befriedigung der Professoren. Wir als Studenten werden das Gerät wahrscheinlich nie zu Gesicht bekommen, nur Glück, das wir es zumindest bezahlt haben. Aber wahrscheinlich wird das alles seinen Sinn haben.
Wenn die Klausuren auch mal entspannend wären, würd ich kein Mucks mehr sagen…