Die Wirtschaft floriert. Es geht bergauf, man kann es spüren. Der Beweis dazu zeigt sich auch in meinem Aktien-Portfolio. Aus Risiko handelt es sich zwar nur um ein imaginäres Konto, welches jedoch auf die tatsächlichen Börsenvorgänge reagiert.

 

Mein Aktiendepot

  

Vor 2 Jahren, zu Beginn meines Studiums, wollte ich in Aktien investieren. Aufgrund eines schlechen Online-Brokerage-Angebot der Sparkasse tat ich es nicht. Es hat sich als Fehler herausgestellt.
Als Glück würde ich es nicht bezeichnen, da ich ausschließlich längerfristig angelegt habe. Es zeigt deutlich mein ausgewogenes wirtschaftliches Verständnis und gewisse Finanzkenntnisse. Aus 5.000 Euro wären so 25.000 Euro geworden, was auf überdurchschnittliche Wachstumsraten der Aktien meiner Kern-Märkte zurückzuführen ist. Naja, ich werde den Märkte im Auge behalten 😉