Hacker gibt es, eigentlich sind sie dafür da, die Welt zu verbessern. Sie finden nämlich Sicherheitslücken und die richtigen Hacker machen sie public und schaden anderen nicht dadurch. Die böse Variante der Hacker nennen sich eigentlich Cracker. Und genau so einer hat sich intensiv mit meinem Server beschäftigt. Nachdem er es geschafft hat, auf den Server zu gelangen, wurden dort Scripte hinterlegt, die andere Webserver (somit auch Webseiten) unnötig und scheinbar sehr extrem belasten. Kurzer Hand wurde mein Server gesperrt und wenige Zeit später fristlos gekündigt. Daher gab es Mittwoch/Donnerstag einen kurzen Ausfall dieser Seite. Die meisten anderen von mir funktionieren heute noch nichtmals. Die Daten von alten Server habe ich in einer Schonfrist von 24h noch sichern können und muss diese jetzt allmählich auf den neuen Server portieren. Die ganze Aktion wird zeitnah geschehen.
Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei dem Cracker bedanken, der mir sehr offensichtlich gezeigt hat, dass es eine Sicherheitslücke auf meinem Server gab. Noch größerer Dank gebührt meinem ehemaligen Hoster vServer, die hinterstehende BSB Service GmbH, für die großartige Unterstützung, die bei mir nie ankam. Neben der hohen Telefonrechnung durch die unverschämte 0900-Supporthotline wurde ich schön im Regen stehen gelassen. Sehr freundlich auch, dass ich in Hinsicht auf eine unmittelbare fristlose Vertragsbeendung vor vollendete Tatsachen gestellt wurde. Andere Lösungen wären sicherlich nicht so zeitintensiv gewesen und dennoch für beide Seiten eher verträglich.
So kann auch langjährige Kunden loswerden, Respekt!