Es sollte nur eine kurze Instrktion meiner momentanen Gefühlslage werden und was ist es geworden, eine stundenlanger Bericht. Die Zusammenfassung und Editierung der letzten Zeit. Was mich bewegt kann also jetzt aktueller denn je nachgelesen werden. In Form von 2.500 Worten wurde es ein größerer Deutschaufsatz. Die Rechtschreibfehler wahrscheinlich kaum zu zählen, aber der Inhalt zählt ja immerhin 50%. Ich hoffe, die Priorität nimmt auf dieser Seite noch einen höheren Stellenwert ein. Ich freue mich irgendwie, dass ich mir mal wieder intensiv Zeit genommen habe, auf dieser Seite von mir zu berichten. Und das auch noch ohne Internet-Anschluss.
Demnächst versuche ich es wieder regelmäßiger zu tun. Nicht nur für mich, sondern für euch, die Leser und schokierten Erstbesucher dieser Seite. Es geht ja darum neue Märkte zu erschließen. Vielleicht versuche ich mit einer neuen innovationen Domain nochmal richtig durchzustarten…