Wann ist es endlich richtig? Gibt es für eine Sache den richtigen Moment? Der richtige Augenblick ist immer jetzt. Ich mache nie wieder den Fehler und stelle etwas in Frage, weil es in Zukunft Schwierigkeiten geben kann. Egal welche Umstände es sind, weiß man nicht, ob es jemals soweit kommt. Ich bin dort angekommen, wo ich hinwollte. Ich kann nachts nicht einschlafen und springe schlaflos mit lauter Musik durch die Wohnung. Der Ort hat sich um ein paar hundert Meter entfernt, die Stimmung ist geblieben. Die Menschen, die Stadt, ist so wie in meinen Träumen. Mit Träumen ist Erinnerung gemeint. Ich habe schnell gemerkt, dass ich nicht nur die negativen Dinge verdrängte. Negative Fakten gibt es sicherlich, fallen jedoch bei allen positiven Nebenher schnell durchs Raster.

Jena Paradies in der Stadt der Wissenschaft 

Wenn ich diesen Tag rückblickend sehe, ist es genau das, was ich will. 9h Arbeit und danach im Paradies entspannen. Das will eigentlich jeder. Sieht man auch an den gefüllten Grünflachen mit Stadtpark der Wissenschaftsstadt Jena. Das obenstehende Bild ist vor einer Woche am Sonntag entstanden, das „Para“ zu 30% ausgelastet. Interessant wie die Fotoperspektive die Menschen, die uns (Tina und mir) recht nah waren, auseinander ziehen.
Heute war ich an meinem Baum, hab mich nicht herunter getraut. Alte Erinnerungen verhinderten weiteres. Jedoch war ich mit einer so symphatischen Person unterwegs, sodass die Zukunft mehr ins Licht rückte. Das Ergebnis ist die Antwort der Eingangsfrage. Ich werde nie wieder den Moment als richtig oder falsch deklararieren. Immerhin leben wir in diesem Moment und da ist genau das wichtig, was in dem Moment wichtig ist. Und das ist auch richtig. Zeit und Raum, die Dimensionen in denen Menschen denken, spielen keine Rolle, wenn etwas Funtamentales richtig ist. Und das ist dann auch wichtig.
Deine Nummer auf meinem Bein habe ich mal eben extern festgehalten, vielleicht kann ich die ja bald mal gebrauchen 😉

Ganz nebenbei: Ein herzliches Dankeschön an Christin, die durch die Tracy Chapman CD die musikalischen Eindrücke im Hintergrund dieses Beitrag beigesteuert hat…