Als ich mit Lars vom Englischen Garten zurück im Hotel angekommen bin, wurde ich sehr nachdenklich. Maria fehlte mir plötzlich unglaublich. Unser gemeinsamer Urlaub im Hotel hat mir immer sehr gefallen. Ich legte mich ins Bett und bekam Gänsehaut. Ich merkte, dass mir du mir sehr ans Herz gewachsen bist.
Was bringt ein 5*-Hotel, wenn das wichtigste fehlt? Und gemeint ist nicht der Hosenbügler. Die SMS, die mich zu später Stunde noch erreichte, entschärfte das Gefühl nicht unbedingt.

[Ich] bin übrigens ganz in der Nähe von deinem Hotel 🙂   Dort würd ich heut gern mit dir einschlafen!

Im Gegenteil, ich war nicht nur wieder putzmunter, sondern auch voller Sehnsucht. Es sollte ja nicht mehr lang dauern, dann sehen wir uns wieder. Ich kann es kaum erwarten, dich endlich wieder in meine Arme zu schließen. Als ich irgendwann in der Nacht doch in den Schlaf fand, hatte ich einen Traum, der mich recht schnell wieder aufwachen lies. Es kribbelt, wenn ich an dich denke. Führe ich mir das vor Augen, fühlt es sich noch viel intensiver an. Aber das ist durchaus berechtigt. Es tut sogar gut, muss ich sagen. Ich habe ein Gefühl der Ohnmacht, der ich mir gern hingebe…