Am Valentinstag mit Tim den CityPoint zu besuchen, ist schon seit Jahren Tradition. Irgendwo muss man sich ja sein Herz abholen. Vor Jahren sogar noch mit Sandra und einem ergänzendem Photo-Wettbewerb, aber die Glücksboten sind immer noch unterwegs. Sehr schön wars. Danach war ich mit Harke und Co. noch einen Cappucino trinken und dann ging meine Reise nach Hause. Der gestrige Abend hat eben noch einige Spuren hinterlassen.

Wo bleibt das Innovative? Auf das will ich natürlich nicht verzichten. Ich war ziemlich begeistert als ich an einer Fußgänger-Ampel stand. An den Ampeln gibt es nämlich seit kurzem einen Countdown, wo diese Grün- und Rotphasen in Sekunden heruntergezählt werden. Sprich, man kann immer gut erkennen, wie lange noch grün bzw. rot ist. Besonders in der Rotphase wird dadurch die Wartezeit psysisch verkürzt. Und in der Grünphase kann spontan entscheiden werden, ob man die Straßenüberquerung noch schafft.
Ich finde: Eine sehr tolle Idee.