Bernd Hoecker (mit zwei Punkten über dem ersten „e“) liebt die Erkenntnis und hinterfragt gern. Nicht nur aus diesem Grund finde ich ihn sehr sympatisch. Es gibt auch im diesem Fall Parallelen zu mir.
Im Moment laufe ich durch die Wohnung, nehme mir einen Kaffee, schmökere in meiner Lieblingszeitung, setze mich ab und an. Es ist ein Gefühl inneren Ausgleichs, welches mich bewegt. Es gab zahlreiche Turbulenzen, die mich zum Fliegen brachten. Jetzt ist es sehr ruhig geworden. Ordnung und Struktur kehrt wieder, ins Besondere weil ich es mit Nachdruck verfolge. Im Moment habe ich das Gefühl, wieder gut gepolt zu sein. Ich vermisse viele Dinge – lebe damit.
Und jetzt, was ist die Erkenntnis? Ich hinterfrage sie…