Abschied fällt immer schwer. Da helfen auch Küsse oder Tränen nicht.
Seit jüngster Vergangenheit bekomme ich immer ein Lunchpaket für meine Zugreisen. Das Lunchpaket ist mit Brötchen, Tomaten und Leckereien gefüllt. Dieses Paket hat den Vorteil, dass ich nicht aushungere. Zusätzlich schweifen die Gedanken während des Essens immer zu der gemeinsamen Zeit, was regelmäßig ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.
Heute hätte ich sogar gern ein paar mehr Dinkelkräcker gehabt 😉