Das die Arbeitstage verhältnismäßig lang sind, ist mir bekannt. Das sich zum Alltags-Workload nun noch Know-How-Erweiterung gesellt, finde ich grundsätzlich positiv. Es ist durchaus angenehm parallel zur Sendung „Shopping Queen“ über Aspekte der Earned-Value-Analyse zu lesen, ohne das TV-Event aktiv zu verfolgen.
Auch der Sonntag ist mit sinnvoller Beschäftigung gerettet. Nur muss ich aufpassen, dass der Tatort nicht gefährdet ist.