Inhalte werden wichtiger. Nachdem blinkende Bilder und aufwendige Flashanimationen bereits abgelöst wurden, werden nun Inhalte durch Google noch höher bewertet. Das trifft sich gut. Schließlich ist das Design dieser Seite seit inzwischen 10 Jahren hochgradig beständig bzw. schlicht unverändert.  Die Abstrafung inhaltsloser Perioden wurden bereits durch das leicht verschlechterte Google-Ranking bestraft. Und nun kommt mit dem neuen Google-Release die Aufwertung von Inhalten. Hervorragend. Endlich werden brauchbare Wörterzeilen aufgewertet und verdrängen bunte Bildchen. Ob meine Inhalte für jeden geneigten Leser von Nutzen sind, wage ich durchaus zu bezweifeln. Aber vielleicht kann ich mich bewegen, mal wieder interessante Inhalte zu produzieren. Der Anreiz ist geschaffen.