Schöne neue Welt. Nichts mehr ist wie vor wenigen Jahren. Computer und Mobiltelefon verwachsen genauso wie die Programme und Betriebssysteme, die darauf laufen. Durch das Internet liegen Daten in der Cloud und sind überall verfügbar. Betriebssysteme und Programme von Geräten werden teilweise flüchtig angeboten. Ohne lokale Programme und Daten ist ein Gerätewechsel unproblematisch. Kontakte, Programme, Einstellungen werden dynamisch aus der Datenwolke geholt.
Ich nutze seit einigen Jahren Datenspeicher im Internet, um zwischen verschiedenen Geräten Daten auszutauschen bzw. über die gleichen Daten verfügbar zu haben. Den Komfort der Speicherung zusätzlicher Informationen wie Kalender- oder Browser-Verlaufsdaten nähere ich mich langsam. Seit wenigen Wochen nutze ich das neue Microsoft Office 365. Dokumente sind überall verfügbar, die Möglichkeit zur Bearbeitung auch. Microsoft stellt seit Kurzem sogar Apps für Nicht-Windows-Betriebssysteme (Apple iOS und Google Android) zur Verfügung, wo Office 365 Mobile mit rudimentären Funktionen nutzbar wird. Ich war von dieser Nachricht begeistert. Wollte es natürlich auch direkt testen. Es existiert zwar eine Android-App für Android-Smartphones, die aber nicht auf Android-Tablets installierbar ist. Was für ein Quatsch, liebe Microsoft-Entscheider. Zu früh gefreut. (Potenzielle) Android Tablet-Nutzer werden sich nicht extra ein Microsoft Surface kaufen, nur um das Office-Paket nutzen zu dürfen – für das zumal eine jährliche Gebühr fällig ist.

Microsoft Office 365 auf Android-Tablet

Dank eines hilfreichen Beitrags in der Computerwoche ist es über einen kleinen Umweg leicht möglich, Office 365 auch auf einen Android-Tablet zum Laufen zu bekommen:

  1. Office 365 Mobile auf Android-Smartphone herunterladen
  2. Installation als APK packen und auf Android-Tablet übertragen
  3. APK installieren

Erfolgreich getestet!
Die Funktionen sind überaus rudimentär implementiert. Manch Webanwendung ist deutlich funktionsträchtiger und angenehmer zu bedienen.
Persönlich bin ich jedoch angetan, zumindest können leicht ein paar Gedanken in existierenden Dokumenten unterwegs festgehalten werden. Microsoft kann nur ans Herz gelegt werden, Office 365 Mobile für alle Geräte freizugeben. Bestehende Kunden werden begeistert sein, potenzielle Neukunden sind durchaus zu erschließen.