Nach einigen Jahren der nur unregelmäßigen Nutzung ging die Lizenz meines Executable Wrappers verloren bzw. kann ich sie einfach nicht mehr auffinden. Es war also kurzerhand eine Recherche notwendig. Ich bin auf ein charmantes Werkzeug namens Launch4j gestoßen, welches die gleiche Funktionalität bietet.

Klein und funktionstüchtig, sodass ich mein Ziel schnell erreicht habe und eine ausführbare Datei für ein mit JAVA entwickeltes Werkzeug erstellen konnte.

In dem Zusammenhang erinnere ich mich an ein Gespräch mit einem Entwickler: JAVA-Programme gehören nicht in einen Wrapper gepackt. Das verstößt gegen die Grundidee von JAVA.
Nachdem in der Vergangenheit diese Meinung tendenziell nicht zu stark zulassen wollte, denke ich nun nochmal grundlegend über das Vorgehen nach.