Mein Fazit ausgiebiger Rundgänge durch verschiedene Bezirke in New York lautet: Vielfalt.
Die Straßenzüge unterscheiden sich stark. Hinter einem Block Hochhäuser folgt eine beschauliche Wohnsiedlung. Gemütlich anmutende Alleen und China Town Ramsch, alles in unmittelbarer Nähe. Der Hafen und die Strände runden die Eindrücke ab.
Ein steer Begleiter sind allerdings das Kaffeehaus Starbucks (in jedem zweiten Haus), Dunkin Donuts und Nathan’s Hot Dogs. Für den schnellen Happen Öl und Zucker ist überall gesorgt. Auch Kuriositäten wie ein Birthday Cake Pop sind immer greifbar. Wobei mich die übertriebene Präsenz von Starbucks extrem belastet hat.

Rockefeller Center am Election Day

Rockefeller Center am Election Day

Coney Island

Coney Island

New York Grand Central

Grand Central

New York Central Park vom Rockefeller Center

Central Park vom Rockefeller Center

Die Krönung war der Erfolg des im Nachbarhaus gastierenden zukünftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten. Die Wahlnacht habe ich auf den Straßen und Wahlparties der hiesigen Fernsehsender verfolgt. Die Begeisterung und gleichzeitige Ernüchterung über die Wahl und deren Ergebnis war extrem spannend zu beobachten. In Deutschland ist ein solches Event ja eher eine nüchterne Pflicht-Veranstaltung. Durch Merchadising ala Buttons und Mützen bekommt ein hiesiges Wahlgeheimnis eine andere Wirkung.